Der weltweit führende Experte für Halbleiter Schalttechnologie

Startseite Werkzeuge Gesamtbetriebskosten-Konzept
  • Österreich +44 (0) 1202 416193
  • Belgien +32 (0) 2 460 4413
  • Deutschland +49 (0) 180 3000 506
  • Schweiz +44 (0) 1202 416193
  • Niederlande +31 (0) 71 582 0068
  • Andere EMEA +44 (0) 1202 416193
Zurückgehen

Wie viel Sie Ihre Schaltlösung wirklich kostet

Bei Schaltlösungen haben Ingenieure und Logistikmanager traditionell die Wahl zwischen der Halbleiter- und der elektromechanischen Technologie. Halbleiterlösungen werden als die jüngere Technologie oft in allen Aspekten mit elektromechanischen Produkten verglichen. Ingenieure, Logistik- und Marketingmanager sowie Geschäftsentwicklungsexperten müssen die Vielzahl von Kosten berücksichtigen, die über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen hinweg auflaufen, in die die Schaltlösung implementiert wird.

Halbleiterrelais im Vergleich zu elektromechanischen Relais

Halbleiterrelais im Vergleich
zu elektromechanischen Relais

Anstatt nur die Ausgangskosten zu berücksichtigen, bietet das Gesamtbetriebskosten-Konzept (TCO) einen Ansatz für die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus der Schaltlösung. Die deutlich längere voraussichtliche Nutzungsdauer ist dabei einer der Hauptvorteile von Halbleiterrelais (SSR) und Halbleiterschaltschützen (SSC) – insbesondere im Vergleich mit elektromechanischen Relais (EMR). Der Gesamtbetriebskosten-Rechner hilft Ihnen, die Kosteneffizienz von Halbleiterrelais und -schaltschützen zu quantifizieren, indem bekannte und verdeckte Kosten verglichen werden, die sich auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken.

Weitere Informationen bietet Ihnen das zugehörige White Paper zu Gesamtbetriebskosten.

Gesamtbetriebskosten-Rechner

Wählen Sie Ihre Währung aus

1. Kosten pro Einheit

Geben Sie den Kaufpreis für Ihre EMR- und SSR-Lösung ein:

  • EMR-Kosten pro Relais
  • Kosten für Sockel (falls erforderlich)
  • SSR-Kosten pro Relais
  • Kosten für Kühlkörper (falls erforderlich)

2. Voraussichtliche Nutzungsdauer des Relais

Geben Sie die spezifizierte elektrische Lebensdauer des EMR ein. Geben Sie für eine höhere Genauigkeit die tatsächlich geplante Nutzungsdauer ein (falls bekannt).

  • EMR-Nutzungsdauer Tausend Schaltzyklen
  • SSR-Lebensdauer Tausend Schaltzyklen (1)

3. Anwendungserfordernisse

Geben Sie die Bedingungen ein, die am besten beschreiben, wie das Produkt innerhalb der Anwendung verwendet werden wird.

  • Typische Schaltzyklen pro Minute
  • Typischer Arbeitstag Stunden
  • Typische Arbeitswoche Tage
  • Nutzungswochen pro Jahr Wochen
  • Lastart (2)

4. Garantiezeitraum

Geben Sie den Garantiezeitraum und die Kosten für den Austausch des EMR ein, wenn es von den Garantiebedingungen gedeckt ist.

  • Garantiezeitraum für das Endprodukt Monate
  • Kosten pro Einsatz
    (Kosten für den OEM für den Austausch von EMR im Feld)

Geschätzte Gesamtbetriebskosten

Gesamtkosten über die Zeit beim Kaufpreis.

Jahr(e)EMRSSR
1€ 0€ 0
2€ 0€ 0
3€ 0€ 0
4€ 0€ 0
5€ 0€ 0

Kostengünstigste Lösung

EMR
Halbleiterrelais
(Basierend auf den eingegebenen Daten. Angezeigter Betrag = Kauf- + Garantiekosten.)
Gesamt-Garantiekosten für den Austausch von defekten EMR
Gesamtanzahl von Schaltzyklen pro Jahr
Austauschhäufigkeit des EMR
Austauschhäufigkeit des SSR

(1) Typische voraussichtliche Nutzungsdauer eines Halbleiterrelais von Crydom bei adäquater Kühlung (Temperaturgradient von <10° pro Minute).
(2) Für kapazitive Lasten kann ein zusätzlicher Schutz erforderlich sein, um den Einschaltstrompegel zu reduzieren.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die im Crydom Gesamtbetriebskosten-Rechner bereitgestellten und ermittelten Daten dienen lediglich zu Informationszwecken. Sie können ohne Vorankündigung geändert werden und werden „wie vorliegend“ ohne ausdrückliche oder konkludente Garantie jeglicher Art bereitgestellt. Unterschiedliche Anforderungen erfordern unterschiedliche Lösungen; bitte wenden Sie sich an den technischen Support von Crydom, um die beste Lösung für Ihren spezifischen Bedarf zu besprechen.